Historischer Jahrmarkt

Nicht mal auf dem Historischen Jahrmarkt in Kornelimünster kann ich der Arbeit gedanklich entkommen – obwohl, da stimmt doch irgend etwas nicht … Das klärt sich hier auf. Das Highlight im Film eingefangen: Die Gänseparade. <Hmm, da haben die Leute Jacken an? Erwischt, das sind Aufnahmen aus 2013.>

Ein Chip, der sich …

Da stellt sich die Frage, ob Eugen Roth Chips gemocht hat. Beziehungsweise umgekehrt. Ach, ist ja auch egal. Die Torte … Und als er nachts die Torte findet, Da ist der Text nur mehr ganz kurz, Er lautet nämlich nur noch: »burts«. Der Mensch, zur Freude jäh entschlossen, Hat diesen Rest vergnügt genossen.

Silentium by Northwest

Ich bin sicher, dass alle – und insbesondere Josef Hader – beim Dreh der Flugzeug-Szene von Silentium viel Spaß hatten. In der Gegenüberstellung sieht man schön die Hommage an Cary Grant/Alfred Hitchcock in Der unsichtbare Dritte: Das Ende des Flugzeuges ist dann natürlich entschäft. Und was habe ich daraus noch gelernt: Man kann mit Bordmitteln […]

Montag frei/Freitag tot

Die Vergangenheit zeigt, dass ein Attentat auf den US-Präsidenten am Freitag die größten Chancen hat: Bei den deutschen Versuchen dagegen, das Dritte Reich nachhaltig zu beenden, fällt der freie Montag auf: <Wochentag von 16 belegten Attentaten auf Adolf Hitler >

Die Welt im Kleinen

Sonderausstellung in der Gesenkeschmiede Hendrichs mit Metall-Baukästen und Modellen. Bis 25. Juni 2017. Das „Krokodil“: Das „Göringzimmer“: Anständige Ausländer: „DM“ und weitere Sondertasten auf der Schreibmaschine des Kontors:

Aix-o-therm-la-Chapelle

So einfallsreich sind die Aachener bei übermäßiger Hitze! Ab 28 Grad wird dann hier der kleine Junge postiert, der gegen einen kleinen Obolus für eine Minute die Türen öffnet. Nach drei entsprechend heißen Tagen ist dann das Geld für die neue A+++ Kombination vorhanden.

+++ Sondermeldung +++

+++ Der Landeswahlleiter NRW gibt bekannt: „Es kam zu Unstimmigkeiten bei der Auszählung der Briefwahlstimmen des Wahlkreises 02 – Aachen II, da alle Briefwahlumschläge verloren gegangen sind. Als sachgerechte Lösung wurden diese Stimmen auf der Basis eigener Notizen gewertet.“ Auf die Frage von Armin Laschet, wieso es dabei mehr Stimmen als Stimmberechtigte gegeben habe, hat […]