Gevotionalien

Da ist sie weg, die Marke meines alten Arbeitgebers.

Mit dem „Grabstein“ Logo

habe ich ihn kennengelernt, und mit dem gelben Logo

dann verlassen.

Und gleich nach dem Umfirmieren suchte jemand am schwarzen Brett in der Firma einen AM-Regenschirm.

Da ist es Zeit, ein neues Wort zu lernen:

Ge·vo·ti·o·na·lie

/Gevotionálie/Substantiv, feminin [die]

Gegenstand, der bei dem Andenken an einen abgeschalteten Geschäftsvorfall (Gevo) zur Andacht benutzt wird (z. B. 5,25“ Diskette mit Programmupdate, Benutzerhandbuch in Papierform)